header

4. Wundkongress Bad Staffelstein
in der Adam-Riese-Halle am 29.10.2016

Am 29.10.2016 fand der 4. Bad Staffelsteiner Wundkongress statt.
Über 300 Teilnehmer kamen am 29.10.2016 in der Adam-Riese-Halle Bad Staffelstein zusammen, um den Vorträgen namhafter Fachreferenten zu folgen, in den verschiedenen Workshops selbst Hand anzulegen und sich auf der Industrieausstellung über die aktuellen Produkte der modernen Wundversorgung zu informieren.
Nach den großen Erfolgen der vergangenen Jahre des immer beliebter werdenden Kongresses, fand in diesem Jahr bereits zum vierten Mal der Bad Staffelsteiner Wundkongress statt. Die Veranstaltung wurde durch das Sanitätshaus MediCare in Bad Staffelstein ins Leben gerufen und hat sich als feste Größe im Gesundheitswesen der Region etabliert.
Der diesjährige Kongress stand unter doppelter Schirmherrschaft: zum einen wurde das Sanitätshaus MediCare in diesem Jahr wieder von der Stadt Bad Staffelstein, vertreten durch den Ersten Bürgermeister Herrn Jürgen Kohmann, zum anderen durch die Bundestagsabgeordnete Frau Emmi Zeulner, unterstützt.
Namhafte Referenten fanden den Weg in die Adam-Riese-Stadt, so dass sich die Besucher auf ein sehr interessantes und abwechslungsreiches Programm freuen konnten.
Zuerst präsentierte Hauke Cornelsen das Thema „Lymphologie und Wunde“, das er in seiner Physiotherapiepraxis in Hamburg täglich behandelt.
Bevor es in die Mittagspause ging und die Teilnehmer die interessanten Workshops besuchen konnten, zeigte Björn Jäger seinen Arbeitsplatz: „Wundversorgung im Knast“ war für viele Teilnehmer sicher ein ganz neuer ein Einblick.
Gestärkt ging es dann in den zweiten Teil der Veranstaltung, den Herr Norbert Matscheko von der Bayerischen Pflegeakademie mit dem Thema „Biofilm – Behandlungsstrategien“ beginnen durfte.
Einen besonders großen Applaus bekamen Dr. Alfred Tylla und Thorsten Prennig für ihren „Wund-Rap“, den sie nach dem Vortrag über die Anwendung von Silberprodukten vorführten.
Abgerundet wurde der Kongress durch Dr. Marian Maier aus dem Klinikum Kulmbach, der mit sehr vielen anschaulichen OP-Videos und Bildern die sternale Defektwunde darstellte.
„Die durchweg positiven Rückmeldungen der Teilnehmer, Fachreferenten und Ehrengäste lassen die anstrengende Vorbereitungszeit und die umfangreiche Organisation des Kongresses vergessen“, freut sich Marco Feulner aus dem Orga-Team MediCare.

 

 

54895

Ihre Christine Strack
Geschäftsleitung

 

 

 

 

 

Informationen zum Kongress

  • Wundkongress 2015 +

    Am 05.12.2015 fand der Dritte Bad Staffelsteiner Wundkongress statt und wir konnten über 300 Ärzte, Gesundheits- und Krankenpfleger/ Innen, Altenpfleger/ Innen, Podologen, ArzthelferInnen und Apotheker begrüßen.
    Der medizinische Fachkongress mit

    Weiterlesen
  • 1

Mit Unterstützung von:

sponsoren3
In Kooperation mit der Bayerischen
Pflegeakademie als anerkannter
Bildungsträger der ICW.
kammer3